Echthaarextensions

Eine Haarverlängerung mit Echthaarextensions ist mit der richtigen Pflege lange haltbar und schaut natürlich schön aus. Damit das qualitativ hochwertige Echthaar seinen samtigen Glanz, seine Sprungkraft und seine Geschmeidigkeit behält, muss man die Echthaarverlängerung sorgfältig pflegen. Wir verraten hier, was es da zu beachten gibt.

Echthaarextensions

Echthaarextensions richtig waschen und pflegen

Ganz egal, ob Tape-Ins, Bondings, Weft Extensions oder Microrings, damit sie immer gut aussehen, ist die passende Pflege notwendig. Dazu ist ein regelmäßiges Waschen ebenso wichtig, wie das Verwenden von speziellen Extensions Pflegeprodukten. Zur Gewährleistung einer langen Haltbarkeit bei der Haarverlängerung, dürfen Shampoos und andere Pflegeartikel weder Alkohol, Silikone noch Öle enthalten. Benutzt man in regelmäßigen Abständen Pflegeprodukte, die auf die Echthaarextensions abgestimmt sind, erhalten das Eigenhaar und die Haarverlängerung reichlich Pflegestoffe sowie intensive Feuchtigkeit, um eine einzigartige, natürliche Ausstrahlung sicherzustellen. Vor dem Haare waschen sind die Extensions mit den Fingern vorsichtig zu entwirren und das Haar mit einer Extensionsbürste gründlich durchzubürsten. Dabei beginnt man immer an den Haarenden und arbeitet sich zum Ansatz hoch. Auf keinen Fall sollten die Haare über Kopf gewaschen werden. Denn ansonsten würden sich die angebrachten Haarsträhnen hoffnungslos verknoten. Dabei können die Verbindungsstellen beschädigt werden. Es ist besser, die Haare aufrecht unter der Dusche zu waschen. Die Kopfhaut ist vorsichtig mit Shampoo zu bedecken. Das Pflegemittel lässt man über die Haarlängen laufen. Danach werden sie mit viel Wasser ausgespült. Niemals sollten die Echthaarextensions trocken gerubbelt werden. Stattdessen drückt man das Wasser mit dem Handtuch behutsam aus. Die Haarverlängerung sollte wieder mit den Fingern geordnet werden, ehe man sie mit einem grobzinkigen Kamm oder der Extensionsbürste pflegt. Idealerweise wird das Haar zweimal, jedoch nicht öfter als drei- oder viermal wöchentlich gewaschen.

Wie die Haltbarkeit der Echthaarextensions verlängert wird

Die Haare sind zweimal pro Tag gründlich durchzubürsten. Dabei entfernt man vorsichtig kleine Knötchen. Alle vier Wochen sollten die Verbindungsstellen der Echthaarextensions auf Beschädigungen kontrolliert werden. Lockere oder kaputte Extensions lässt man am besten von einer Freundin oder einem Friseur hochsetzen beziehungsweise erneuern. Damit am Ansatz das gefürchtete Verfilzen verhindert wird, ist alle vier bis sechs Wochen bei Haarverlängerungen mit Bondings ein professioneller Reinigungsschnitt durchführen zu lassen. Dabei kommt es nicht zu einer Kürzung der Haare. Bei dem Reinigungsschnitt beseitigt der Friseur nur loses Haar, das sich an den Verbindungsstellen von den Echthaarextensions angesammelt hat und verfilzt werden könnte.

Mehr Informationen unter: https://www.milleniumhair.de/haarverlaengerung/echthaarextensions

Wie man die Haarverlängerung stylt

Nach dem Haarewaschen kann man die hochwertigen Echthaarextensions wie das Eigenhaar föhnen, locken oder glätten. Dabei kommen nur Stylingprodukte für Extensions zum Einsatz. Es ist möglich, dass Alkohol, Silikone und Öle die Verbindungsstellen angreift und somit die Haltbarkeit der Haarverlängerung deutlich verringert. Damit ein übermäßiges Austrocknen der Echthaarextensions verhindert wird, sollten die Haare niemals heiß, sondern stets auf mittlerer Stufe geföhnt werden.